HoPe Art Logo
HoPe Art Logo

7 Fragen an ... Jeannine Tieling, Auftritts- & Performancecoach und Moderatorin

Jeannine Tieling kenne ich bereits einige Jahre und sie stand schon des ├Âfteren - mit verschiedenen Frisuren ­čśë - vor meiner Kamera. Die pinken Haare sind mittlerweile zu ihrem Markenzeichen geworden. Sie leitet als Trainerin f├╝r Rhetorik und Kommunikation Menschen an, die vor Gruppen sprechen wollen. Bei unseren Treffen reden wir immer ├╝ber Gott und die Welt und was uns bewegt. So war es an der Zeit, Jeannine die 7 Fragen zu stellen. Viel Spa├č!

... Jeannine Tieling, Auftritts- & Performance-Coach, Moderatorin

Was inspiriert dich?
Bewusstseinsentwicklung, Bewusstseinserweiterung und Pers├Ânlichkeitsentwicklung. ├ťbers Leben und Sein Philosophieren. Die Natur und drau├čen sein. Bei einem k├╝hlen Glas Wei├čwein an einem lauen, lauschigen Sommerabend dankbar und still in den Himmel schauen.

Hast du ein Ritual, mit dem du dich auf herausfordernde Aufgaben vorbereitest?
Gute Frage. Nicht wirklich. Was sind herausfordernde Aufgaben? Ich wei├č gar nicht mehr, ob ich die heute noch habe bzw. ob ich solche Aufgaben heute noch als herausfordernd ansehen. ;-)
Doch wenn Du so willst, f├Ąllt mir etwas ein, das man eine Art Gewohnheit nennen k├Ânnte:
Vor einer Veranstaltungsmoderation oder sonst einem Auftritt vor Publikum k├Ânntest Du mich immer wieder beim Grimassen schneiden, beim mich Dehnen und Strecken, Aussch├╝tteln und bei meiner Lieblings├╝bung Kirschenpfl├╝cken beobachten. 

Welches Buch hat dich in deinem Leben weiter gebracht?
Im Jahr 2009 war ÔÇ×The SecretÔÇť sehr einschneidend und bewusstseinserweiternd f├╝r mich und genauso etwa 2015/2016 ÔÇ×Das Caf├ę am Rande der WeltÔÇť, welches ich auch schon ein paar Mal verschenkt oder empfohlen habe.

Welche Botschaft m├Âchtest du weiter geben?
Erkenne Dich und sei Du selbst. Zeige Dich so gro├čartig, wie Du bist.

Welcher Ort w├Ąre deine Wahlheimat?
Entweder irgendwo am Meer [muss nicht zwangsl├Ąufig warm sein ;-)], an der K├╝ste, auf einer warmen Insel oder in den Bergen. Nach einigen Umz├╝gen als Kind und junge Erwachsene war ich lange auf der Suche nach Heimat bzw. habe lange nicht gewusst, wo ich hingeh├Âre, wo meine Heimat, mein Zuhause ist. Heute bin ich der Ansicht: Heimat und zu Hause ist in mir, egal an welchem Ort.

Bist du gl├Ąubig?
Ja.
Erstens glaube ich an etwas ├ťbergeordnetes, das alles richtet, sodass alles gut so ist, wie es kommt, dass sich alles f├╝gt, so wie es sein soll. Auch wenn man es im ersten und zweiten Moment vielleicht so noch nicht sehen kann. Sp├Ąter denkt man sich meist, dass es genau daf├╝r (f├╝r xy) gut war. Dieses ├ťbergeordnete kann verschiedene Namen haben: Energie, Universum, Gott ...
Zweitens glaube ich an das Gute und die Gro├čartigkeit in jedem Menschen und dass das Leben leicht sein und Freude machen darf.
Drittens: Ich glaube an mich. Und das m├Âchte ich gerne so vielen Menschen wie m├Âglich weitergeben, dass auch sie an sich glauben. 

Welches Erlebnis hat dein Leben nachhaltig ver├Ąndert?
Meine Reise im Februar und M├Ąrz 2020 nach Bali und auf eine Nachbarinsel. Ich bin zum ersten Mal so weit alleine geflogen und habe nach gemeinsamer Zeit mit Freunden noch einige Zeit ganz f├╝r mich verbracht. Das war absolut herrlich und hat mich noch einmal mehr in den Moment, ins Sein und ins Gelassensein gebracht.
Au├čerdem habe ich sp├Ątestens zu diesem Zeitpunkt gelernt, dass es echt easy ist, die Welt zu erkunden und man dazu nicht zwangsl├Ąufig eine Begleitung braucht. So gilt eben auch hier: Was man wirklich will, das geht! 


Weitere Infos zu Jeannine Tieling finden Sie hier:
Website
LinkedIn
YouTube
Facebook
Instagram